Unsere Weine

VALPOLICELLA

CLASSICo Superiore DOC

Tenuta SANTA MARIA VALVERDE

Alta Valpolicella Marano

Produktionsbereich

Auf den höchsten Hügeln des DOCG Valpolicella Classica | Marano di Valpolicella | Nordwestlich von Verona | Venetien.

Vielzahl von Reben

Corvina 30%

Corvinon 20%

Rondinella 30%

Molinara 5%

Oseleta 15%

auf traditioneller Pergola der handwerklichen Rebe

Höhe

250 Meter über dem Meeresspiegel auf Kalkstein- und Lehmboden, reich an Moränenfelsen, alte Weinberge auf einem U-Boot namens Valgatara in Marano di Valpolicella.

Alter des Weinbergs

Anlage 1990 renoviert, aber bereits auf den Katasterkarten der napoleonischen "Sommarioni" vorhanden.

Ertrag der Trauben / Pflanze

1,5 kg Trauben / Pflanze

Bodenart

Basalt vulkanischen Ursprungs, Boden sehr reich an Mineralien, terrassiert auf alten Trockenmauern von mehr als 200 Jahren (in Venetien "Marogne" genannt) in Südlage mit einer Dichte von 5290 Reben pro Hektar.

Ernte

September, letztes Jahrzehnt. Handverlesen mit sichtbarer Auswahl der Trauben.

Drücken und Mazeration

Weiches Pressen und streng traditionelle weiche Mazeration der klassischen und autochthonen Mischung von Valpolicella Classica

Fermentation

Langsame natürliche Gärung mit einheimischen natürlichen Hefen

Weinbereitung

Eng an der Valpolicella-Tradition festhalten, mit einheimischen Hefen. Kontrollierte Temperatur, Fermentation in Stahlbehältern für 15 Tage mit täglichem Umpumpen und drei Delestagen, Vinifizierung mit Freilauf darf nur, strikt keine MCR hinzugefügt werden. Natürliche malolaktische Gärung, gefolgt von Gärung in 500 Liter Holz. Französische Eiche, jung und gealtert, 20 Tage täglicher Zusammenbau, zwei Delestagen.

Raffinesse

Tonneaux 500 lt. für 1 Jahr, 1 Jahr in der Flasche im Keller

Abfüllung

Insgesamt 4000 Flaschen pro Jahr, nummeriert von 1/4000. Fassungsvermögen 750 ml.

Alkoholgehalt

14,50% vol.

Analytische Daten

Flüchtige Säure g / l 0,770

Gesamtschwefeldioxid mg / l 69.000

Relative Dichte (bei 20 ° C) 0,993

Nichtreduzierender Extrakt g / l 27.600

Netto-Trockenextrakt g / l 28.200

Gesamttrockenextrakt g / l 28.200

Glucose + Fructose g / l 0,600

Stecker

In Italien hergestellter und verarbeiteter Korkstopfen aus dem italienischen Korkwald auf Sardinien. Länge: 45 mm

Kalorien

80 Kalorien pro Glas

Farbe

Rubinrot mit violetten Reflexen

heftig

hartnäckig

Aroma

Noten von roten Früchten und Himbeeren, grünem Pfeffer (typisch für die Molinara-Traube)

Nase: intensiver Duft von Veilchen.

Noten von roten Früchten (Pflaume, Brombeere, Blaubeere, Kirsche)

Marmelade
Tertiäre Aromen: Karamell, geröstet, Vanille

Geschmack

Komplexität, die von der Nase im Mund bestätigt wird, mit weiteren Gewürzen und einem leicht herzhaften Abgang, der an das Mineral und die Würze von schwarzem Pfeffer erinnert

Typische Kombinationen

Erste Gänge würziger Suppen wie Nudeln und Bohnen oder zweite Gänge Fleisch und leicht gereifter Käse mit hartem Teig.

Altern

Der Wein behält seine Eigenschaften für 9-12 Jahre bei einer konstanten Temperatur von 14 ° bis 16 ° und ist keinen Lichtquellen ausgesetzt

Geschätzter ökologischer Fußabdruck

Durchschnittswert 1,04 CFP CO2 / kg für 0,75 lt. Menge

Betriebstemperatur

16 °

Flaschen produziert

4.000 / Jahr, nummeriert

Bestellen Sie unsere Weine

Die Philosophie unseres Hofes begünstigt die Handwerkskunst und die hohe Qualität jeder einzelnen Flasche Wein.

Jede Flasche ist nummeriert und einzigartig: Aus diesem Grund müssen wir jede Bestellung und Menge vor dem Verkauf anhand des gewünschten Jahrgangs und Typs überprüfen.

Il caveau Santa Maria Valverde